Calw-Stammheim: Vorsicht vor Diebesbande – Diebstahl im Netto

Weitererzählen:
Polizei Calw PolizeiberichtFoto: Arno Bachert / pixelio.de

Die Polizei warnt vor einer Diebesbande. Diese schlugen am Samstag im Netto-Markt in Stammheim zu. Sie fragen nach einer Spende, umarmen ihre Opfer und langen dann kräftig zu.

Calw-Stammheim. Am Samstagnachmittag wurde gegen 14:45 Uhr ein 69-jähriger durch drei unbekannte weibliche Personen im Netto-Markt in Stammheim bestohlen. Die drei Frauen sammelten angeblich für eine gemeinnützige Institution die sich mit der Unterstützung für taubstumme und behinderte Kinder befasst, Spenden.

Dem Opfer wurde eine Spendenliste mit Adressen und Unterschriften vorgelegt. Als der Mann 5 Euro spendete, fielen ihm zwei der drei Frauen erfreut um den Hals und umarmten ihn. Gleichzeitig erleichterten sie den Mann unbemerkt um etwa 150Euro.

Bei den Täterinnen soll es sich um Frauen mit südosteuropäischem Aussehen gehandelt haben. Diese flüchteten anschließend Richtung Burgäckerstraße. Hier stiegen die Damen in einen champangerfarbenen PKW-Kombi, mit gelben, vermutlich französischen Kennzeichen. Trotz Fahndung konnte das Fahrzeug mit den Insassen nicht mehr angetroffen werden.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei eindringlich davor, Bargeld an Unbekannte zu spenden, ohne sich vorher einen Spendenausweis zeigen zu lassen. Zudem sollte man sich davor hüten, Unbekannte allzu nahe an sich heranzulassen.

Ein ähnlicher Vorgang ereignet sich bereits am Freitag in Calw in der Lederstraße. Hier konnten zwei Personen festgenommen werden.

Weitererzählen:
Lesermeinungen
1

Eine Lesermeinung bisher - schreib auch du deine Meinung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: